DIE LINKE und die Europawahl 2024: Ein starkes Signal für soziale Gerechtigkeit und Demokratie

In einer Zeit, in der die politische Landschaft Europas von tiefgreifenden Veränderungen und Herausforderungen geprägt ist, setzt DIE LINKE klare Akzente für die Europawahl 2024. Die Partei verfolgt eine Agenda, die auf sozialer Gerechtigkeit, Demokratie und solidarischer Politik beruht. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Kernthemen, die DIE LINKE in den Mittelpunkt ihres Wahlprogramms stellt.

Sozialversicherungsschutz für alle: Ein Ende des Sozialdumpings

Ein zentrales Anliegen von DIE LINKE ist der vollständige Sozialversicherungsschutz in jedem Arbeitsverhältnis ab dem ersten Tag. Die Partei setzt sich dafür ein, dass die Praxis der „geringfügigen Beschäftigung“ nicht länger für Sozialdumping missbraucht wird. Dieser Schritt ist essentiell, um prekäre Arbeitsverhältnisse zu bekämpfen und allen Arbeitnehmern in Europa faire Bedingungen zu garantieren.

Mitbestimmung und Demokratie im Betrieb stärken

DIE LINKE sieht die Notwendigkeit, die Demokratie in den Betrieben und in der Wirtschaft zu stärken. Die Partei tritt der Aushöhlung der Demokratie durch Unternehmen entgegen und fordert erweiterte Mitbestimmungsrechte bei wirtschaftlichen Entscheidungen. Dies umfasst ein Mitbestimmungsrecht bei Investitionen, Betriebsschließungen und Entlassungen. Die Stärkung der europäischen Betriebsräte und die Ausweitung der deutschen Mitbestimmungsgesetze auf ausländische Unternehmensformen sind ebenfalls Teil der Agenda.

Soziale Sicherheit: Ein Europa für alle

Ein weiterer Schwerpunkt ist die soziale Sicherheit in Europa. DIE LINKE kämpft gegen Armut und soziale Ausgrenzung und fordert einen Sozialstaat, der allen Menschen in Europa ein würdevolles Leben ermöglicht. Die Einführung eines europäischen Mindesteinkommens und einer europäischen Erwerbslosenversicherung sind konkrete Maßnahmen, die von der Partei vorgeschlagen werden, um soziale Sicherheit zu gewährleisten und Armut effektiv zu bekämpfen.

Renten sichern: Ein würdevolles Alter für alle

Die Sicherung der Renten ist ein weiteres wichtiges Thema. DIE LINKE setzt sich für eine europaweite Mindestrente ein, die sicherstellt, dass alle Menschen im Alter vor Armut geschützt sind. Die Partei spricht sich gegen die Spekulation mit Renten an den Finanzmärkten aus und fordert einen wirksamen Inflationsausgleich für Rentner.

Fazit: Mut zu einer sozial gerechten Zukunft

Die Europawahl 2024 bietet eine einzigartige Chance, die Weichen für eine sozial gerechtere und demokratischere EU zu stellen. DIE LINKE unterbreitet mit ihrem Wahlprogramm konkrete Vorschläge, um den sozialen Zusammenhalt in Europa zu stärken und die Rechte der Arbeitnehmer zu schützen. Es ist ein Aufruf zu Mut und Solidarität, um die Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam zu bewältigen.

https://www.die-linke.de/

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × 4 =