Das musst du zum neuen Cannabis-Gesetz ab dem 1. April wissen!

  • Lesedauer:3 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:News

Ab dem 1. April ist es soweit: Deutschland dreht am grünen Rad der Zeit und macht Cannabis für Erwachsene in Maßen legal! Doch bevor du deine Freiheit mit einem grünen Blatt in der Hand zelebrierst, solltest du genau wissen, was erlaubt ist und was nicht. Hier kommt der ultimative Guide zum neuen Cannabis-Gesetz!

Daheim horten, aber mit Limit! Zu Hause darfst du bis zu 50 Gramm des grünen Goldes bunkern. Aber Achtung: Diese Menge ist nicht dafür gedacht, dass du eine One-Man-Party nach der anderen schmeißt. Die Regelung zielt darauf ab, den Konsum und Besitz in privaten Räumen zu regulieren.

Unterwegs mit dem grünen Freund? Ja, aber nur bis zu 25 Gramm! Diese Menge kannst du legal bei dir tragen, ohne dass du befürchten musst, im nächsten Moment von der Polizei angehalten zu werden. Aber denk dran: Freiheit kommt mit Verantwortung. Halte dich an das Limit!

Eine künstlerische Darstellung eines modernen und einladenden Cannabis-Clubs, der eine sichere und regulierte Umgebung für den verantwortungsvollen Konsum unter Erwachsenen bietet.

Neu: Der Cannabis-Club – Dein grünes Wohnzimmer. Du hast keinen grünen Daumen oder einfach keinen Platz für den Anbau? Kein Problem! Anbauvereine treten auf den Plan und übernehmen das für dich. Allerdings gibt’s auch hier Spielregeln: Die Clubs sind limitiert, sowohl was die Mitgliederzahl als auch die abgegebene Menge angeht. Und für die Youngsters unter 21? Der THC-Gehalt wird begrenzt, damit der Einstieg nicht zur expressiven Überholspur wird.

Samen und Stecklinge? Nur unter Freunden! Die Vereine dürfen Samen und Stecklinge ausschließlich an Mitglieder weitergeben. Also, falls du mit dem Gedanken spielst, deinen eigenen kleinen Garten zu starten, musst du erst Teil der Club-Familie werden.

Vorsicht, Kinder in der Nähe! Um die Jüngsten unserer Gesellschaft zu schützen, werden sogenannte Verbotszonen eingeführt. Ein No-Go für den Cannabiskonsum sind Bereiche im Umkreis von 100 Metern um Spielplätze, Schulen und andere Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Sicher ist sicher!

Das neue Cannabis-Gesetz markiert einen historischen Schritt in Deutschland, bringt aber auch eine Menge Verantwortung mit sich. Halte dich an die Regeln, genieße mit Bedacht und behalte immer die Grenzen im Blick. Dann steht einem entspannten Frühling nichts mehr im Weg!

You are currently viewing Das musst du zum neuen Cannabis-Gesetz ab dem 1. April wissen!

Schreibe einen Kommentar

neunzehn − sieben =