KIFFEN LEGAL: Bundesländer geben grünes Licht für Cannabis-Gesetz!

  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Politik

Knaller-News aus Berlin:

Eine Gruppe Erwachsener feiert die Legalisierung von Cannabis in einem stilvoll dekorierten Wohnzimmer. Die Stimmung ist ausgelassen, und im Hintergrund ist ein Banner mit der Aufschrift "Legalization Party" zu sehen.

Die Bundesländer haben grünes Licht für die Legalisierung von Cannabis gegeben! Der Bundesrat hat heute das heiß diskutierte Cannabis-Gesetz durchgewunken. Dank der Ampelkoalition dürfen wir uns jetzt offiziell einen Joint anzünden – natürlich alles im Rahmen!

Ab dem 1. April wird das Gesetz Realität. Ja, du hast richtig gehört, kein Aprilscherz! Erwachsene dürfen dann bis zu 25 Gramm Gras für den Eigengebrauch dabei haben und zuhause sogar bis zu 50 Gramm bunkern. Und als ob das nicht schon cool genug wäre, darfst du auch bis zu drei Pflänzchen zu Hause züchten. Für alle, die es etwas sozialer mögen: Ab Juli gibt es offizielle Cannabis-Clubs, wo man gemeinsam anbauen und die Ernte beschränkt abgreifen darf.

Aber aufgepasst:

Vor den Augen von Kids und in der Nähe von Schulen, Kitas oder Sportplätzen bleibt das Kiffen tabu. Und in Fußgängerzonen darfst du erst nach 20 Uhr den Joint kreisen lassen. Für die U18-Fraktion bleibt das Ganze ein No-Go.

Mit diesem Schritt will die Ampelkoalition einen fetten Strich unter die veraltete Drogenpolitik ziehen. Endlich ein bisschen Freiheit und Vernunft im Umgang mit der grünen Genusspflanze!

You are currently viewing KIFFEN LEGAL: Bundesländer geben grünes Licht für Cannabis-Gesetz!

Schreibe einen Kommentar

neun + 9 =