Amazon zieht die Bremse: Rückgabe jetzt nur noch 14 Tage für Elektronik!

Knallhart! Amazon zieht die Zügel an: Rückgabefrist für Tech-Schnickschnack halbiert!

Aufgepasst, Amazon-Shopper! Der Gigant aus den USA macht Schluss mit dem langen Hin und Her: Ab dem 25. März heißt es schneller entscheiden! Für die meisten Elektronik-Gadgets schrumpft die Zeit, sie zurückzuschicken, dramatisch – von gemütlichen 30 auf flotte 14 Tage. Zurück zum gesetzlichen Minimum, so die knallharte Devise! Doch keine Panik: Amazon-eigene Geräte und die aufpolierten Amazon-Renewed-Produkte dürfen weiterhin im 30-Tage-Urlaub verweilen, bevor sie eventuell zurück müssen.

Für alle, die jetzt ins Schwitzen kommen: Es gibt eine Schonfrist! Bis zum 25. April könnt ihr noch im Luxus der 30-Tage-Option baden. Danach wird’s ernst. Aber hey, für die Verkäufer auf Amazon könnte das die lang ersehnte Erleichterung sein. Denn seien wir ehrlich: Die Retouren-Flut, besonders bei Klamotten, ist ein echtes Drama. Und die armen Elektronik-Teile? Einmal zurückgeschickt, sind sie oft für den Wiederverkauf als Neuware ruiniert.

Warum dieser Hammer-Schritt? Tja, aus der Amazon-Zentrale gibt’s dazu keine heißen Infos. Aber klar ist: Wer bei den Preisen runterscrollt, findet die Rückgabe-Infos weiterhin fett markiert. Und hey, die kostenlose Rücksendung bleibt für die meisten Artikel – ein Silberstreif am Horizont!

Amazon hatte mit seiner großzügigen 30-Tage-Rücknahme schon für ordentlich Wirbel gesorgt – sehr zum Leidwesen der Händler, die den Marktplatz nutzen. Jetzt also die Kehrtwende. Aber mal ehrlich, ist das nicht auch ein bisschen fair?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × 2 =