Grünenchefin Ricarda Lang enthüllt ihre Einkünfte und Gehälter

  • Lesedauer:4 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Politik
EinkommensquelleBetrag (monatlich)
Abgeordnetenentschädigung10.591,70 Euro
Kostenpauschale4.725,48 Euro
Geld- und Sachleistungen für MandatsausübungNicht spezifiziert
Jährlicher Betrag für AusgabenMaximal 12.000,00 Euro (nicht bar ausgezahlt)
Gehälter für Mitarbeiter23.205 Euro
Grünenchefin Ricarda Lang setzt auf Transparenz: Offenlegung ihrer Einkünfte und Gehälter

Ricarda Lang, die Vorsitzende der Grünen, hat sich dazu entschlossen, ihre Einkünfte öffentlich zu machen und sie auf ihrer Website zu veröffentlichen. In einem Eintrag mit dem Titel „Transparenz“ betonte sie, dass es ihr wichtig sei, nicht nur ihre Arbeit, sondern auch ihre finanzielle Situation transparent zu gestalten.

Die Frage nach dem Einkommen von Politikern ist eine, die nicht nur in informellen Gesprächen, sondern auch auf offiziellen Veranstaltungen oft gestellt wird. Lang hat nun entschieden, diese Frage für sich zu beantworten und Details zu ihren Verdiensten preiszugeben.

Lang gibt an, dass ihre monatliche Abgeordnetenentschädigung seit Juli 2023 bei 10.591,70 Euro liegt, die vollständig versteuert wird. Sie betont, dass sie keine zusätzlichen Leistungen wie ein 13. Gehalt, Weihnachts- oder Urlaubsgeld erhält.

Zusätzlich zu ihrer Entschädigung steht Lang eine steuerfreie Kostenpauschale von monatlich 4.725,48 Euro zu. Dieser Betrag soll Ausgaben im Zusammenhang mit ihrem Mandat abdecken, darunter die Miete für ihr Wahlkreisbüro, Portokosten sowie Hotelübernachtungen bei beruflichen Veranstaltungen. Darüber hinaus erhalten Abgeordnete des Bundestags eine Netzkarte der 1. Klasse der Deutschen Bahn für Dienstreisen.

Lang gibt außerdem an, Geld- und Sachleistungen für die Ausübung ihres Mandats zu erhalten, die dazu dienen, sie in ihrer parlamentarischen Arbeit zu unterstützen. Hierzu gehört auch ein eingerichtetes Büro am Sitz des Deutschen Bundestages in Berlin.

Des Weiteren steht ihr ein jährlicher Betrag von maximal 12.000,00 Euro zur Verfügung, der jedoch nicht in bar ausgezahlt wird. Mit diesem Geld deckt Lang vor allem Kosten für Büromaterial, Geräte wie Laptops mit Zubehör, Schreibgeräte, Briefpapier, IT-Ausstattung ihres Wahlkreisbüros, Mobiltelefone sowie Mobilfunk- und Festnetzverträge.

Für die Gehälter ihrer Mitarbeiter hat die Grünenchefin monatlich 23.205 Euro zur Verfügung. Diese Gehälter werden direkt an die Mitarbeiter ausgezahlt und zählen nicht zu Langs persönlichen Einkünften. Neben der Abgeordnetenentschädigung und der Kostenpauschale gibt sie an, keine weiteren Einkünfte zu haben.

Website von Ricarda Lang: https://ricarda-lang.de/ueber-mich/transparenz

Andere sehen sich auch das an: Wie reich sind deutsche Politiker wirklich?

You are currently viewing Grünenchefin Ricarda Lang enthüllt ihre Einkünfte und Gehälter